Schenkung wertvoller Notenautographen

Notenautographen von Ernst Krenek, Heinz Tiessen, Heinz Jürgen von der Wense und Artur Willner sowie eine Sammlung historischer Fotographien von Eduard Erdmann, seiner Familie und befreundeten Künstlerinnen und Künstlern hat die Eduard Erdmann Gesellschaft als Schenkung von dem Anfang des Jahres verstorbenen Musikwissenschaftler Prof. Dr. Volker Scherliess erhalten. Die „Twenty Miniatures for Piano“ widmete der Komponist Ernst Krenek seinem Freund Eduard Erdmann („Ned“) zu Neujahr 1955.