Volker Scherliess gestorben

Der Musikwissenschaftler und Hochschullehrer Prof. Dr. Volker Scherliess ist am 5. Januar
2022 im Alter von 76 Jahren gestorben. Er war seit der Gründung der Eduard-Erdmann-
Gesellschaft Mitglied des Kuratoriums. Ihm ist es ganz wesentlich zu verdanken, dass der
gefeierte Virtuose und Komponist Eduard Erdmann nicht in Vergessenheit geriet.
 
Mehrere Jahrzehnte widmete sich Scherliess dem vielfältigen Wirken und Werk Erdmanns
und publizierte die Ergebnisse seiner Forschung in zahlreichen Veröffentlichungen. 2019
erschien der von ihm mitherausgegebene Band „Aus Klimbams Garten – Irene und Eduard
Erdmann in persönlichen Erinnerungen“. Für seine vielfältigen Verdienste verlieh ihm die
Eduard-Erdmann-Gesellschaft 2021 die Ehrenmitgliedschaft.

Eduard-Erdmann-Förderpreis ausgeschrieben

Mit dem Eduard-Erdmann-Förderpreis sollen junge Musikerinnen und Musiker sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgezeichnet werden, die sich in besonderer Weise mit Werk und Leben des Pianisten und Komponisten Eduard Erdmann (1896-1958) auseinandersetzen.

Der Förderpreis wird alle zwei Jahre von der Eduard-Erdmann-Gesellschaft e.V. vergeben und ist mit einem Preisgeld von EUR 2.000 verbunden. Er wird erstmals 2022 verliehen.
 
Details zur Ausschreibung finden Sie hier.